ITS-R Unternehmenstechnik GbR
Videoüberwachung: Überwachungskameras installiert an einem Lichtmast.

Videoüberwachung - Sicherheit für kleine- und mittlere Unternehmen

Unser kompetentes Team unterstützt Sie bei der Durchführung Ihres Projekts. Von der Planung bis zur Inbetriebnahme stehen wir Ihnen zur Seite und entwickeln für Sie und Ihr Gebäude ein passendes Konzept.

Neben der Montage der Netzwerkkameras übernehmen wir auch die Planung und Umsetzung der dafür benötigen Infrastruktur.

Videoüberwachung: Überwachungskameras installiert an einem Lichtmast.
Videoüberwachung: Überwachungskamera installiert am Gebäude

Vorteile einer Videoüberwachung

Immer mehr Kunden aus Industrie- und Mittelstand entscheiden sich für eine punktuelle oder flächendeckende Videoüberwachung Ihres Gebäudes oder Betriebsgeländes. Ob für kleine – oder mittelständische Unternehmen, die Vorteile dafür liegen auf der Hand:

  • Schneller Überblick über das Betriebsgelände
  • Aufzeichnung und Dokumentation der Zutritte
  • Bei Unfällen auf dem Betriebsgelände kann der Unfallhergang nachvollzogen werden
  • Diebstahl / Einbruchsschutz
  • Sichtbar montierte Kameras haben eine abschreckende Wirkung
  • Erfüllung von Normen und Vorgaben (z.B. bei der Verarbeitung von Kundenbezogenen Daten

Wie wir Ihre Videoüerwachung planen und umsetzen

Wir helfen Ihnen dabei die für Sie passende Anlage zu finden und kümmern uns zudem um die aktive und passive Netzwerkstruktur (z.B. PoE-Switche, Kupfer- oder LWL Leitungen). Auch die Anbindung an ein VPN ist dabei möglich.

Im ersten Schritt vereinbaren wir einen Termin vor-Ort und besichtigen das entsprechende Gebäude oder Gelände, so können wir in Absprache mit Ihnen die optimalen Punkte für Videokamers festlegen. Auch die Umgebungsbedinungen Ihres Geländes spielen dabei eine große Rolle.

Hier finden Sie eine Überblick über unsere Erfahrungen in der Netzwerktechnik.

Folgende Punkte werden dabei von uns beachtet:

  • Ist benötigte Infrastruktur für die Anbindung Ihrer Videoüberwachung vorhanden
  • Wie groß ist das Gelände, werden ggf. Glasfaserleitungen benötigt
  • Können die Kameras zentral angebunden werden oder sind weitere Verteiler notwendig
  • Befinden sich die Verteilerpunkte im Gebäude oder müssen diese außen montiert werden (Wasser / Staubdichtheit nach IPXX)
  • Werden Kameras unter schwierigen Betriebsbedingungen eingesetzt (Dauerhafte Feuchtigkeit / Chemikalien / EX-Bereich)

Um für Sie ein passendes Konzept erarbeiten zu können muss im Anschluss das gewünschte Ergebnis festgelegt werden. Gemeinsam klären wir z.B. die Aufnahmebedingungen (Daueraufnahme / Bewegungserkennung) oder die gewünschten Möglichkeiten z.B. Fernabfrage oder Benutzerverwaltung.

Mit diesen Informationen können wir, die Standorte der Kameras sowie die Infrastruktur mittels CAD planen, die benötigten Komponenten auswählen und Ihnen ein passgenaues Angebot unterbreiten.

Lesen Sie hier, wie wir eine Videoüberwachung bei einem mittelständischen Betrieb umsetzen konnten.

Ihre Vorteile bei der ITS-R

Durch unsere langjährige Erfahrung mit Surveillance-Systemen erhalten Sie ein stabiles, flexibles und erweiterbares Videoüberwachungssystem, welches genau auf Ihre Bedürfnisse angepasst ist.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Planung von Überwachungskameras via CAD
  • Beschaffung und Konfiguration von Netzwerkfähigen Aufnahmegeräten
  • Einrichtung von Aufnahmeprofilen und Zeitsteuerungen
  • Konfiguration von Bewegungserkennung und Benachrichtigungen
  • Analyse der Verlegewege der benötigen Verkabelung
  • professionelle Montage und verlegen von Kabeln

Welche Komponenten wir einsetzen

Für unsere Videoüberwachungssystem setzen wir auf erprobte und zuverlässige Komponenten aus dem IP-/Netzwerkbereich. Durch den Einsatz von modernen IP-Überwachungskamers z.B. von Dahua können die einzelnen Kameras über PoE (Power over Ethernet) über die Datenleitung zentral mit Strom versorgt werden. Das verlegen einer zusätzlichen Stromleitung zu jeder Kamera ist daher nicht nötig.

Für die Speicherung und Wiedergabe Ihrer Aufnahmen setzen wir unter anderem Surveillance Station von Synlogy in Verbindung mit Western Digital Purple Festplatten ein.

Mit der Synology Surveillance Station können problemlos weitere Überwachungskameras über zusätzliche Lizenzen eingebunden werden, auch das Anlegen von neuen Benutzern oder Berechtigungsgruppen stellt kein Problem dar.

Folgende Komponenten kommen zum Einsatz:

  • Synology NVR / Disk- oder Rackstation in Verbindung mit Surveillance Station
  • Widerstandfähige Netzwerkkamers von Dahua, Mobotix oder Axis
  • Leoni oder Digitus außenkabel für Netzwerk oder LWL
  • Wasserdichte Kabelverschraubungen von ICOTek
  • Outdoor geeignete PoE-Switche in Verbindung mit Rittal Schränken

Videoüberwachung bei rauen Betriebsbedigungen

Auch bei extremen Betriebsbedigungen, wie z.B. dauernde Nässe oder chemischer Belastung finden wir die richtige Lösung. Durch unsere Erfahrungen in der industriellen Elektrotechnik verfügen wir über das notwendige Know-How um auch unter schwierigen Bedingungen eine stabile und langlebige Verkabelung sicherzustellen.

Erfahren Sie, wie wir die Stabilität einer Videoüberwachung unter schwierigen Betriebsbedingungen verbessern konnten.

 

Intelligente Videoanalysen

Moderne Überwachungsanlagen liefern nicht nur Ergebnisse in Echtzeit, sie erfüllen zudem alle Anforderungen der Bereiche Sicherheit und Datenschutz.

  • Erstellen von individuellen Berichten z.B. bei Personen- und Fahrzeugerkennung, Gesichtserkennung und Personenzählung
  • Fokus auf kritische Überwachungspunkte und Kombinationen mit Objektüberwachung und Zutrittskontrolle (Kentix-Systeme)
  • Beratung, Planung und Installation von komplexen und ineinandergreifenden Überwachungsanlagen

Noch Fragen? - Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

zum Anfrageformular